Friedhofsgeschichte erforschen

Die Episode zeigt den alten jüdischen Friedhof in Münster.

Prof. Dr. Marie-Theres Wacker und Dipl.-Theol. Ludger Hiepel M.A. von der Katholisch-Theologischen Fakultät der Universität Münster berichten von ihrem Projekt der Dokumentation des Friedhofs. Ausgehend von den Grabsteinen und den Gebäuden des Friedhofs erzählen sie Geschichten aus der Gemeinde in Münster (1810 bis heute) und von wichtigen Persönlichkeiten für den Wiederaufbau der Jüdischen Gemeinde nach 1945.

Produktion

Titel: Jüdisch leben heute
Untertitel: Aus dem Gemeindeleben in Münster
Erscheinungsjahr: 2020
Eine Produktion des FilmLAB der Universität Münster. In Zusammenarbeit mit der Jüdischen Gemeinde Münster Unterstützt durch die Arbeitsstelle Forschungstransfer (AFO) der Universität Münster. Auf Anregung der Expedition Münsterland (EMSL – ein Projekt der AFO).

Redaktion und Regie: Lynn Bürger, Axel Linnenberg
Produktionsleitung: Olaf Glaser
Kamera: Johannes Hölker
Schnitt: Paulina Peschken